top of page
Suche
  • AutorenbildSven Olef

Wie du Achtsamkeit im Arbeitsalltag praktizieren kannst


Achtsamkeit ist die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit bewusst auf den gegenwärtigen Moment zu lenken, ohne zu urteilen oder zu bewerten. Achtsamkeit kann dir helfen, Stress zu reduzieren, deine Konzentration zu verbessern und dein Wohlbefinden zu steigern. Aber wie kannst du Achtsamkeit im Arbeitsalltag praktizieren? Hier sind einige Tipps:

- Beginne den Tag mit einer kurzen Meditation. Du kannst eine geführte Meditation aus einer App oder einem Podcast verwenden oder einfach deinen Atem beobachten. Versuche, dich auf die Empfindungen in deinem Körper und die Geräusche um dich herum zu konzentrieren. Wenn du abgelenkt wirst, bringe deine Aufmerksamkeit sanft zurück zum Atem.

- Setze dir klare Ziele für den Tag. Schreibe auf, was du heute erreichen möchtest und wie du es angehen willst. Priorisiere die wichtigsten und dringendsten Aufgaben und plane Pausen ein. Überprüfe am Ende des Tages, was du geschafft hast und was du morgen weitermachen kannst.

- Mache eine Pause zwischen den Aufgaben. Anstatt von einer Aufgabe zur nächsten zu springen, nimm dir ein paar Minuten Zeit, um dich zu entspannen und deine Gedanken zu ordnen. Du kannst einen Schluck Wasser trinken, dich strecken oder aus dem Fenster schauen. Nutze diese Zeit, um dich wieder auf den Moment zu fokussieren und deine Gefühle wahrzunehmen.

- Sei präsent in den Interaktionen mit anderen. Wenn du mit Kollegen, Kunden oder Vorgesetzten sprichst, höre aktiv zu und zeige Interesse. Vermeide es, während des Gesprächs auf dein Handy oder deinen Computer zu schauen oder an andere Dinge zu denken. Stelle offene Fragen und gebe konstruktives Feedback. Achte auch auf deine Körpersprache und deinen Tonfall.

- Praktiziere Dankbarkeit. Am Ende des Tages, schreibe drei Dinge auf, für die du heute dankbar bist. Das können kleine oder große Dinge sein, wie ein nettes Kompliment, ein gelungenes Projekt oder ein leckeres Mittagessen. Versuche, dich an die positiven Aspekte deines Tages zu erinnern und sie wertzuschätzen.

Achtsamkeit im Arbeitsalltag kann dir helfen, produktiver, zufriedener und gesünder zu sein. Du musst nicht viel Zeit oder Mühe investieren, um achtsamer zu werden. Mit ein paar einfachen Übungen kannst du deine Achtsamkeit trainieren und die Vorteile genießen.

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page